Schnitzelbank der Kammersänger 2019

Kammersänger 2019
v. l. n. r.
Andi Bächer
Ruedi Donat
Urs Häfliger
Wife Geissmann
Matthias Fricker
1.
Zamba Locca …. uf de Wiese
da fägt …. da händs set Johr bewiese
de Monti met …. sim neue Zelt
frei i Sicht …. uf d’Zirkuswält
dass jede find …. wos z’Wohle tubet
händs Wägwieser …. a d’Mäschte g’gschrubet
d’Schmier hed die denn …. abe g’noh
nur s’Schild …. zum Gmeindhus …. händs lo stoh
2.
Wenn d’Küeh im Stall …. kei Hörner me händ
und wäge dem …. meh Milch abgänd
denn zwickt de Buur …. im Säuli no Schwänzli
da get bessers Fleisch …. er plangget sis Ränzli
jetzt mues er denn …. schampar ufpasse
met dene Subväntione …. sprängts si Kasse
3.
Eusi Doris …. hed’s super g’macht
hed vel bewörkt …. und au vel g’lacht
schöni Chleidli treid …. strammi Wädli zeigt
sech ned nur vorem …. Papscht verneigt
doch jetzt esch fertig …. jetzt esch’s duss
Duschen mit Doris …. abtröchne …. Schluss
4.
D’Läde z’Wohle …. die händs z’knorze
wänd met Aktione …. umeforze
Läde zue …. neui Läde offe
zum Glück da chömmer …. jetzt nor hoffe
bliebid es paar Läde …. zum schmuse
wass fehlt …. en Shop …. vo de Beate Uhse
5a.
Wer soll das bezahlen …. wer hat das bestellt
wer hat so viel Pinke Pinke …. wer hat so viel Geld
Ihr sollt das bezahlen …. ihr habt das bestellt
de Busbahnhof …. de wird jetzt boue
au d’Istellhalle …. heds ned groue
i de neue Iishalle …. ben i scho Schletschue g’loffe
5b.
Wer soll das bezahlen …. wer hat das bestellt
wer hat so viel Pinke Pinke …. wer hat so viel Geld
D’Badi esch au …. renoviert
au i ne neui Turnhalle …. wird investiert
de Schuelhusneubou …. esch no under em Tesch
bes d’Schuel i de Halde …. umbouet esch
5c.
Wer soll das bezahlen …. wer hat das bestellt
wer hat so viel Pinke Pinke …. wer hat so viel Geld
Wer weiss öpis …. vo de Angliker Pforte
Villa am Reebberg ….schöne Worte
s’Rückhaltebecki …. esch au immer leer
esch s’Johrhundert-Hochwasser …. ächt e Mär
5d.
Wer soll das bezahlen …. wer hat das bestellt
wer hat so viel Pinke Pinke …. wer hat so viel Geld
Au s neu Geschäftsmodell …. hed öppis koschtet
Zum Glück händ d’Ortsbürger …. de Sterneplatz und s’Schlössli poschtet
aber de Parkplatz IBW …. und de Kunschtrase Nedermatte
leggid im Budget …. knapp under de Latte
5e.
Wer soll das bezahlen …. wer hat das bestellt
wer hat so viel Pinke Pinke …. wer hat so viel Geld
Im neue Werchhof …. tropfets scho vom Dach
de Radweg uf Bremgarte …. esch au sone Sach
blibt no d’Nutzebachstross …. mit Unterfüehrig und Brugg
vel Geld …. blibt do nümme z’rugg
5f.
Wer soll das bezahlen …. wer hat das bestellt
wer hat so viel Pinke Pinke …. wer hat so viel Geld
Da esch jo …. no gar ned alls
ehr händ vo vel meh Chöschte am Hals
För s’neue Gmeindhus …. müend mer spare
met neue Orsbüss …. umefahre
e neui Stross …. neb Wohle dure
au d’Wiehnachtssterne …. fönd a surre
5g.
S ‘Personal motzt …. wäg meh Gäld im Seckel
Denn no e neus Schuelhus …. Gottverdeckel
Strosselampe …. Busstatione
werded sech …. d’ Parkuhre lohne
5h.
D’Fäscht-Aalag …. für d’Hagewo
de Einbahnring …. wird au au no cho
mer send trotz allem …. optimestisch
es esch en Traum …. e chli realestisch
En Rebberg-Milliardär …. mer chönds chum fasse
zahlt da als …. us siner Portokasse
5 Final.
Wer soll das bezahlen …. wer hat das bestellt
wer hat so viel Pinke Pinke …. wer hat so viel Geld
der soll das bezahlen …. ihr habt das bestellt
Er hat so viel Pinke Pinke …. er hat so viel Geld
6.
Lara is gut …. seit Valon Berami
nie me …. im’s Nati tschutte …. hey verdami
Petkovic …. machts’s im grossi Problem
zu alt …. passe nümme ims System
jetzt gits für ihn …. viel schöneri Sagge
mit Lara …. Doppeladler …. Zwillingge magge
7.
De Iwohnerrot …. hed lang müesse warte
ufe geili Debate …. wägem Chindergarte
de bösi Gmeindrot …. hed verseit
hed nüd vo Vertrag …. und Frischte g’seit
jetzt semmer g’spannt …. chönds chum erwarte
wer hockt i 5 Johr no …. i dem Chindergarte
8.
De Galatti hed sech …. am Dubler verbesse
und do demet …. d’Stüürzahler bschesse
s chund überall …. denn i de Ziitig
sogar im WA …. am nächschte Fritig
mer send debii …. da mues eus glinge
wenn de im Walti …. di füzgi mues bringe
9.
De Politiker tüemer …. Spese zahle
si tüend met esse, trinke, flüge …. prahle
met g’schickte Wort …. sech use schnörre
met dem Seich …. chönds jetzt denn höre
s’gliche tüend …. au d Militarischte
z’Wohle chiemsch …. för da i d ‘Chischte
10.
Vom Gmeindrot g’hört mer …. keini Gschechte
mer wüssid nüd …. mer chönd nüd brechte
s’neu Gschäftsmodell …. da seig en Hit
nur s’Volk merkt nüd …. vo dem Schitt
tüend doch de Arsi …. da wämmer säge
als Messias …. durs Dorf dor träge
11.
Im Gotthard us …. mer händs scho gsunge
s’neu Wirtemodell …. esch total glunge
si sitzid im Bäre …. tüend rauche und trinke
s’Wirte tued ne …. ned öpe stinke
nei sie händ …. e super Idee
e ferngschtürti Beiz …. hämmer no niene gseh
12.
De Michel …. mer chönd is nömme wehre
lod sech vom …. Islam bekehre
eusi Wienerli …. dörfid die ned ässe
au de Alkohol …. chammer grad vergässe
gets i de Kammergsellschaft …. jetz e Wändi
trägids en Kaftan …. esch de Frack am Ändi ?
13.
Als Sportfans …. hämmer jetzt e Frog
Fussball am TV esch en Plog
chasch jede Match …. uf de Welt abhole
bruchsch dezu …. e huffe Chole
för d’ Fifa …. ganz es grosses Kino
met em Gängster …. Infantino
14.
Zwe sägid nümm …. wass mol händ verträte
tüend jetzt au …. für die schwächere bäte
Lanz und Stäger …. die SVP Lingge
tüend ihri Partei …. ganz heftig gingge
da wünschtid mer au …. von ehrne Kollege
e soft SVP …. met Kuschel-Stratege
15.
Schön ufgstellt …. und ganz en coole
de Bachelor Buecher …. esch kei Schwule
d’Tussis hangid …. a ehm obe
s’hedem grad …. d’Frisur verschobe
doch keine luegt …. die Gurke – Sändig
aber d’Brüscht vo de Wiiber …. kennid all uswändig
16.
Im Bundeshus …. seid er ned vermässe
tüend d’ Züg durs Freiamt …. jo ned vergässe
escher de g’wälti …. Bahn- Messias
nännt er sech drum …. Samuel Matthias
de Stromer Jauslin …. stiegt nümm uf d’Leiter
statt Ständerat …. wird er Zugsbegleiter
17.
50 gi …. ech mues selber mache
spelt us …. er hed es trochnigs lache
Pur, Nell, Ober …. und es Ass
hüt lauft er super …. euse Jass
nei geb doch ned …. die huere Schälle
g’hörsch en flueche …. ume bälle
hetsch die Eichle …. sölle spele
ned is Wiiglas … ine schele
da het en Match geh …. ohni öpis
s’nöchscht mol jassisch …. met de Göttis
ha g’meint hegsch …. s’Rose Ass no g’ha
min letschte Trumpf … hesch au no g’nah
am Schluss gehts’s doch no …. es paar Pünktli
en Schluck, en Blick …. im Aug es Fünkli
als Pfader hed er …. Rüebli gässe
wird als EK …. ned nor Würschtli frässe
de Erik wie er …. leibt und lacht
b’haltet Gäscht …. e ganzi Nacht
de Bou, de Tim …. d’ Anita liebt er
und bim nöchschte Spel …. do schiebt er
18.
Als Bundesrot …. de Ammann Schneider
hed set churzem …. de Verleider
er esch scho lang nümm …. bi de Sach
a Sitzige …. au nümm ganz wach
das bewiest …. es esch kei Hohn
de Job bringt au …. im Schlof no Lohn
19.
de Stüürfuess ue …. de Stüürfuess abe
a de Grüenguet-Gebühre …. nochli schabe
im Gmeindrot esch mer …. sech scho einig
im Iiwhonerrot …. geteilter Meinig
zahlid doch …. jetzt müend er lose
statt dene …. eus Sänger …. e schöni Almose
Menü